Value Investing

Preis-Wert-Waage
Preis-Wert-Waage

Value Investing Strategie

Diese Value Investing Strategie (deutsch: wertorientierte Kapitalanlage) besteht darin eine Aktie eines werthaltigen, wundervollen Unternehmens zu finden, welches vom Markt abgestraft wurde und momentan von den Marktteilnehmern ignoriert wird, aber weiterhin unter dem Strich gute Gewinne macht.

Der Value Investor handelt hingegen gegen den Trend der Masse und nimmt dementsprechend eine Position ein, die sich demzufolge gegen die Meinung anderen Marktteilnehmer stellt.

Er ist dementspechend oft ein einsamer Investor, der noch an das Unternehmen glaubt.

Die Value Investing Strategie erfordert jedenfalls Disziplin, Geduld und rationales Handeln ohne Emotionen.

Ungeachtet dessen ermittelt der Investor für sich einen Wert für das Unternehmen und wartet geduldig ab und zwar bis der Markt ihm Recht gibt.

Während des Wartens kassiert er oft weiterhin eine Dividende, die ihm das Warten leichter macht.

Der größte Vorteil dieser Strategie ist die langfristige Ausrichtung.

In der Tat können zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass ein disziplinierter, wertorientierter Anlageansatz in Wertpapieren langfristig besser abschneidet als der Markt.

Ungeachtet dessen ist die Psyche des Investors von essentieller Bedeutung. Geduldige Menschen werden aus diesem Grund stark profitieren von der Value-Investing-Strategie.

Definition einer Aktie

Eine Aktie ist ein Anteil an einem Unternehmen, welches an der Börse gehandelt wird.

Fragen Sie sich: Möchte ich wirklich Anteilseigner dieser Firma sein?

Verwenden Sie die 10/ 10 Regel: Will ich dieses Unternehmen keine 10 Jahre lang im Depot haben, sollte ich es keine 10 Minuten besitzen.

Wie finde ich meine Aktie, die zu mir passt?

Schreiben Sie auf einen Zettel :

Was tun Sie gerne beruflich oder zum Vergnügen ?

In welchen Dingen bin Sie wirklich gut?

Womit verdienen Sie Geld oder geben es aus?

Wie verbringen Sie ihre Freizeit oder welchen Beruf üben Sie aus ? (Leidenschaft)

Was sind ihre Ausgaben und Einnahmen ? (Analysieren Sie das)

Fragen Sie sich verstehe ich die Tätigkeit beziehungsweise die Produkte des Unternehmen ?

Kompetenzkreis-Value-investing
Kompetenzkreis Value Investing

Mythos: Aktien sind gefährlich

Erster Mythos : Es ist schwierig Aktien zu Analysieren und dauert lange.

Diese Annahme ist falsch, weil es besser gesagt einfach ist und höchstens 30 Minuten pro Woche in Anspruch nimmt.

Zweiter Mythos : Man kann den Markt nicht schlagen!

Value Investoren hingegen widersprechen der modernen Portfoliotheorie nach Markowitz. Value Investoren können regelmäßige Fehlbewertungen ausnutzen, weil Mr. Market wieder in Hochform ist und so können Sie dementspechend mindestens 15 Prozent ernten.

Dritter Mythos : Diversifizieren, kaufen und halten.

Selbst der Großmeister Warren Buffett rät Ihnen : Kaufen Sie 1 Euro für 50 Cent und verkaufen Sie Ihn später nach Jahren für 1 Euro und wiederholen Sie das immer wieder.

4 Kriterien bei der Value Investing Strategie – Wie findet man Value Aktien?

Die Bedeutung – Verstehen Sie das Unternehmen?

Der Burggraben – Welcher Wettbewerbsvorteil oder welche Marke hat das Unternehmen ?

Das Management – Wer ist der Geschäftsführer ?, Ist ein Inhaberorientiertes Handeln gegeben ?, Wie hoch ist sein Gehalt CEO? (Steht im Jahresbericht)

Die Margin of Safety – Sicherheitsmarge ( Abschlag von dem Cashflow (Einkünfte , den das Unternehmen generiert) )

5 Arten von Burggräben bei der Value Investing Strategie

Burggraben
Burggrabenaktien können schwieriger eingenommen werden

Marke – Bei diesem Produkt ist die Treue sehr hoch und man ist bereit, hohe Preise zu zahlen. (Coca Cola, Gillette , Walt Disney, Mc Donalds , Pepsi , Nike , Harley Davidson)

Betriebsgeheimnis – Ein Patent oder ein Geschäftsgeheimnis machen es der Konkurrenz schwierig bis unmöglich in die Burg zu gelangen. ( Pfizer , 3 M )

Gebühr – Diese Unternehmen haben die Kontrolle über den Markt und können so von jedem , der die entsprechende Dienstleistung oder das gestimmte Produkt benötigt logischerweise eine „Gebühr“ kassieren. ( Mediengesellschaften , Werbeagenturen, Versorgungsunternehmen )

Umstieg – Ein Unternehmen ist so sehr in das tägliche Leben integriert, das ein Umsteigen schließlich zu aufwendig erscheint. ( Apple, Paychex, Block, Microsoft, ADP )

Preis – Dieses Unternehmen kann seine Produkte besser ausgedrückt konkurrenzlos billig anbieten. ( Wal Mart, Costco, Home Depot, Target)

5 Bewertungskennzahlen der Value Investing Strategie

Die Kapitalrendite ( ROIC = Return On Investment Capital ) > 10 % pro Jahr über 10 Jahre

Das Umsatzwachstum > 10 % pro Jahr über 10 Jahre

Zehnjähriges Wachstum des Gewinn pro Aktie > 10 % pro Jahr über 10 Jahre

Achte auf das Wachstum des freien Cashflows > 10 % pro Jahr über 10 Jahre

Zudem auf das Wachstum des Eigenkapitals oder des Buchwertes pro Aktie > 10 % pro Jahr über 10 Jahre

Graham Formel
Gewinn je Aktie Formel
Formel Buchwert je Aktie
Graham Formel halbes KGV
Graham Formel AAA-Anleihen

Infos über CEO einholen

Value Investing Legenden
Value Investing Legenden

All diese Superinvestoren gaben ihre Gedanken auch in schriftlicher Form zum Besten. Ben Graham´s Buch Geheimnisse der Wertpapier Analyse *schrieb Seth Klarman 2008 in neuer Auflage.Howard Marks beeindruckte mit seinem Buch Der Finanzcode* und seinen wöchentlichen Newsletter Warren Buffett seit Jahren. Charlie Munger, der inzwischen 98 Jahre alt ist, begeisterte mit seinem Buch Charlie Munger * “ Ich habe dem nichts hinzuzufügen“ seine Value Jünger.

Setzen Sie hierzu auf den Geschäftsführer und holen sich hinreichende Informationen ein.

Oft ist es ratsam und folgerichtig, ein familiengeführtes Unternehmen auszuwählen , weil oft im Interesse der Firma gehandelt wird (beispielsweise hier die Firma Henkel).

Hier sind beispielsweise einige Infoseiten zum CEO aufgelistet:

Forbes.com

Fortune.com

JustCompany.com

Vickers-Stock.com

Was kaufen Investmentlegenden ?

Sei als Investor ein schamloser Kopierer und lerne darüber hinaus von den großen Gurus dieser Branche.

Das haben die Investmentlegenden im Depot:

Hier haben Sie insofern die kostenlose Möglichkeit den Value Investoren zu folgen:

Klicken Sie hier entsprechend auf die Internetseite Dataroma.com .

Sicherheitsmarge

Sicherheitsmarge Value Investing-Aktiensucht.de
Sicherheitsmarge Value Investing-Aktiensucht.de

Zuerst einmal zieht der Value Investor seinen Vorteil bei der Value Investing Strategie aus der Verringerung der Differenz zwischen Aktienkurs und tatsächlichem Unternehmenswert, also dem Investieren mit einer Sicherheitsmarge (Margin of Safety).

Valueanleger investieren nur, wenn der Börsenkurs tatsächlich deutlich unter ihrem errechneten Inneren Wert liegt.

Dieses Anlegen mit einer Sicherheitsmarge ( Es sollten mindestens 15 Prozent vom inneren Wert der Aktie subtrahiert werden ) ist von großem Vorteil, weil je tiefer der Börsenkurs fällt­ (also der Kaufpreis ­unter dem Inneren Wert liegt), desto geringer ist das Risiko, mit einer Aktie Geld zu verlieren. Währenddessen erhöht sich mit sinkendem Kaufpreis die Chance, eine überdurchschnittliche Aktienanlage-Rendite zu erzielen.

Die Metapher Mr.Market wurde richtigerweise erschaffen von Benjamin Graham dem Gründer des Value Investing . Mr. Market ist schließlich für ihn ein manisch, depressiver Alkoholiker, der täglich neue unterschiedliche Preise für ein und dasselbe Unternehmen zahlt, je nach Gemütszustand und Medikamenteneinnahme.

Mache also Mr. Market zu deinem Diener, da er dir deine Aktien immer abnimmt, je nach Lust und Laune. Besser gesagt zahle 50 Cent und bekomme danach 1 Euro. Im Falle des unteren Bildes von Mr. Market wird seine Vorgehensweise deutlich und spiegelt obendrein oft die Psychologie der Anleger am Markt wieder.

Mr-Market
Mr. Market

Kritik und Risiken an Aktien

Aktienkurse schwanken in der Regel stark, infolgedessen werden Sie bei vielen Menschen als riskant angesehen. Auf lange Sicht hingegen steigt der Aktienmarkt aber kontinuierlich. Dementsprechend sollte immer ein langfristiger Anlagehorizont gewählt werden. Das Augenmerk des Investors auf Dividendentitel ist sinnvoll, weil so ein permanenter Geldfluss in schlechten Zeiten erhalten bleibt. Der Anleger kann so währenddessen schlechtere Börsenzeiten länger aussitzen.

Portfolio Allocation

Portfoliozusammensetzung Aktiensucht.de
Portfoliozusammensetzung Aktiensucht.de

Newsletter kostenlos abonnieren

* Pflichtfeld