Dividendenstrategie

Dividendenstrategie – Einkünfte mit Aktien

Die Dividendenstrategie ist sinnvoll, da sie eine Anlageform in Aktien ist, die vorzugsweise eine hohe Dividendenrendite aufweist. Sie ist eine Vorgehensweise bei der Aktienanlage, bei der man als Anleger gezielt in Unternehmen investiert, die jährlich einen großen Teil ihrer Gewinne an die Aktionäre auszahlen. Diese Gewinnausschüttung von einer Aktiengesellschaft an ihre Anleger bezeichnet man als „Dividende“.

Bei den nachhaltigen Dividendenaktien ist generell zu beachten:

  • erstens, dass die Dividendenrendite eine Größe von mehr als 2 Prozent aufweist
  • zweitens dass eine Ausschüttungsquote zwischen 25 – 75 Prozent (vom freien Cashflow ) vorliegt,
  • drittens dass eine verlässliche Dividendenkontinuität ( Steigerung der Dividende jährlich ) vorliegt,
  • viertens dass ein Dividendenwachstum ( Einnahmen pro Aktie Wachstum in den letzten 5 Jahren ) vorhanden ist.
Dividendenstrategie
Regelmäßige Dividendenausschüttungen

Man unterscheidet bei den Dividendenaktien zwischen:

  • Dividendenkönigen, die von Aristokraten zu Königen werden ,da sie ihre Dividende seit mindestens 50 Jahren erhöht haben
  • Dividendenaristokraten, die ihre Dividende seit mindestens 25 bis zu 49 Jahren erhöht haben
  • Dividendenanwärtern, die ihre Dividende seit mindestens 10 bis zu 24 Jahren erhöht haben
  • Dividendenherausforderern, die ihre Dividende seit mindestens 5 bis zu 9 Jahren erhöht haben
Dividendenkönige
Dividenden

Dividendenstrategie – Ausschüttung der Dividende

Grundsätzlich ist ein Aktienunternehmen nicht verpflichtet eine Dividende auszubezahlen, weil wieviel Dividende ausgeschüttet wird, in der jährlichen Hauptversammlung des börsennotierten Unternehmens beschlossen wird.

Um einen Anspruch auf die Dividende zu erhalten, muss die Aktie auch am Dividendenstichtag (am Tag der Hauptversammlung) im Aktiendepot verbucht sein. Bei Namensaktien muss die Dividende bis Handelsschluss in das Aktionärsverzeichnis eingetragen sein. Am Ex-Dividendenstichtag muss die Aktie im Depot verbucht sein. Der Ex-Dividenden-Tag folgt in Deutschland immer am nächsten Geschäftstag nach der Hauptversammlung.

Die Börse korrigiert den Kurs am „Ex Dividenden Tag“ nach der Hauptversammlung, um den ausgeschütteten Betrag nach unten. Dies nennt man auch den sogenannten Dividendenabschlag. Denn ein Unternehmen, das eine Dividende ausschüttet, ist danach um exakt diese Summe ärmer und dementsprechend weniger wert. 

Die Dividendenzahlung wird in Deutschland in der Regel am dritten Bankarbeitstag nach der Hauptversammlung ausbezahlt. In anderen Ländern können die Vorgehensweisen sehr unterschiedlich sein.

Dog-Logo-Aktiensucht.de

Dividendenstrategie „Dogs of the Dow“ [2023]

Die Dividendenstrategie „Dogs of the Dow“ beinhaltet eine Anlagestrategie, welche aus 30 Wertpapieren des Dow Jones Industrial Average Index abgebildet wird. Es gilt hier die 10 Aktien mit der höchsten Dividendenrendite aus dem Index auszuwählen. Nach einem Jahr werden die Dividendenrenditen ausgewertet, betrachtet und falls nötig umgeschichtet.

Michael B. O´Higgins griff diese Dividendenstrategie auf und modifizierte diese Strategie erstmals in seinem Buch „Beating the Dow“. Er wählte wie bei der „Dogs auf The Dow“ Strategie die 10 Aktien mit der höchsten Dividendenrendite des Dow Jones Index aus und wählte zudem von diesen Aktien dann 5 Aktien aus, welche zusätzlich mit dem niedrigsten KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis )ausgestattet waren.

Formel Dividendenrendite
Formel KGV

Von der „Zigarrenstummelstrategie mit oder ohne Dividende“ bis zur „Burggrabenstrategie mit Dividendestrategie“

Für Ben Graham dem Urvater des Value Investing galt die Dividende nicht als Hauptkriterium. Er hatte zu Spitzenzeiten bis zu 1000 Aktien! in seinem Portfolio. Die meisten Firmen standen kurz vor der Insolvenz. Er ermittelte das KGV(Kurs-Gewinn-Verhältnis) und den Buchwert des Unternehmens, indem er den Bestand der Vermögenswerte von Maschinen, Patenten und Immobilien ermittelte, um so eine Einschätzung über den Wert des Unternehmens zu erlangen.

Er bezeichnete diese Firmen als „Zigarrenstummel“, wo noch 2-3 Züge drin sind und er hat diese nach ein paar Zügen idealerweise wieder mit Gewinn verkauft. Während der Haltedauer seiner Aktien kassierte er Dividende bis zum Verkauf der Anteile. Er kaufte bewusst 1000 Unternehmensanteile zur Diversifizierung, da es sich nicht um super Qualitätsunternehmen handelte.

Meisterwerk “ Der Intelligente Investor“

In seinem Buch Der Intelligente Investor* beschreibt er ausführlich seine Berechnungen und Vorgehensweisen. Dieses Buch gilt bis heute noch als das Meisterwerk und wurde von seinem angestellten „Schüler“ Namens Warren Buffett regelrecht verschlungen und umgesetzt.

Warren Buffett selber modifizierte die Anlagemethode, indem er sogenannte „Zigarettenstummel-Aktien“ vermied und stattdessen Aktien wählte mit einem wunderbaren Geschäftsmodell, die oft aus der Mode gekommen waren oder von Mr. Market gemieden wurden.

Seine Unternehmen müssen einen Burggraben besitzen, der nur schwer einzunehmen ist. Alle seine Aktien von geführten Unternehmen müssen zudem einen hohen Cashflow ausweisen. Außerdem ging Buffett mit Buch Das Leben ist wie ein Schneeball* gezielt auf die Steigerung der Dividende, wie der Buchtitel beweist.

Aristokratenaktien mit „Burggrabencharakter“

Mittlerweile gibt es Börsenindizes, die ausschließlich Aktien mit hoher Dividende aufweisen und zudem den Burggraben-Charakter besitzen.

Ebenfalls wurden Dividendenaristokraten – ETF´s für dividendenbegeisterte Anleger mittlerweile aufgelegt und sind problemlos handelbar.

Diese ETF´s setzen sich meist aus Aktien aus Nordamerika zusammen, da dort die Aktienkultur zuhause ist und die meisten Aristokraten heimisch sind.

In Deutschland haben wir zu meinem Leidwesen nur Fuchs Petrolub ist auf dem besten Weg einziger deutsche Dividendenaristokraten zu werden.

Informationen zu der Dividenden-Aristokraten-Suchmaschine im Aktienfinder

Den aktuellen Stand der Dividendenchampions bzw. Aristokraten, Dividendenanwärtern und Aktien der Herausforderer finden sie hier:

Aktienfinder:

https://aktienfinder.net/dividenden-aristokratenhttps://aktienfinder.net/dividenden-aristokraten

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld